Ich möchte dir eine schnell umzusetzende Übung zeigen, um zu mehr Selbstliebe und Selbstannahme zu kommen. Sie heißt The Work und stammt von Byron Katie, einer Lehrerin und Bestsellerautorin aus den USA. Sie behauptet, dass diese vier Fragen sofort helfen, wenn wir etwas Negatives über uns selbst denken.

Für mehr Selbstliebe: Negative Glaubenssätze …

Wenn wir zum Beispiel über uns selbst denken, dass wir nicht gut genug sind, sehen die 4 Schritte folgendermaßen aus. Du kannst jedoch jeden Glaubenssatz dafür nutzen, welchen du ins positive verwandeln möchtest. Stelle dir dabei die folgenden Fragen:

  1. Ist das wahr, dass ich nicht gut genug bin? Beantworte dir diese Frage mit ja oder nein.
  2. Kannst du mit absoluter Sicherheit wissen, dass das wahr ist? Beantworte dir diese Frage ebenfalls mit ja oder nein.
  3. Was passiert, wenn du den Gedanken ich bin nicht gut genug glaubst? Was machst du, wie reagierst du, welche Gedanken hast du und wie fühlst du dich?
  4. Wer wärst du, ohne diesen ich bin nicht gut genug-Gedanken? Was wäre möglich und was würdest du anders machen?

Nimm dir ausreichend Zeit, dir diese Fragen zu beantworten – eben mit dem Glaubenssatz, welche du für diese Übung ausgewählt hast.

… in positive Glaubenssätze und mehr Selbstliebe verändern

Im zweiten Teil dieser Übung von Byron Katie geht es um die Umkehrung deiner Aussage. Diese Umkehrung ist eine Möglichkeit, das Gegenteil von dem zu erfahren, was du bisher für wahr hältst. Es sind ebenfalls 4 Schritte:

  1. Drehe den Satz ich bin nicht gut genug um in: Ich bin gut genug.
  2. Spreche ihn laut aus!
  3. Wie fühlt sich das an?
  4. Finde drei konkrete und echte Belege dafür, dass diese umgedrehte Aussage stimmt. Zum Beispiel, weil es Freunde, Kollegen oder die Eltern einmal gesagt haben.

Die Übung ist recht schnell durchgeführt, bedarf jedoch deine volle Präsenz und Ehrlichkeit. Manche Menschen profitieren sehr von ihr, für andere ist sie zu amerikanisch angehaucht. Wie geht es dir mit The Work? Verändert sich durch diese Übung etwas in dir und deiner Selbstliebe und Selbstannahme? Lass uns gerne an deiner Erfahraung teilhaben und schreibe unten einen Kommentar.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich über Deine Bewertung!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten (Bewertungen: 2)

Artikel, die andere Leser gelesen haben

Schlagworte in diesem Artikel

, , , , , , , ,

1 Kommentar von anderen Leserinnen und Lesern

  1. Tobi

Wie ist Deine Erfahrung mit dem Thema? Ich freue mich über Deinen Kommentar!