Inhaltsverzeichnis von »Männer verstehen für Dummies«

Hier finden Sie die komplette Übersicht aller vierzehn Kapitel von »Männer verstehen für Dummies«.

Kapitel 1: Männer: Von Evolution bis Emanzipation

  • Das Image der »Marke Mann«
  • Männliche Identität: Die veränderte Rolle der Männer in der Gesellschaft
    • Der Einfluss der Emanzipation auf Männer
    • Anforderungen und Erwartungen an Männer im 21. Jahrhundert
    • Männer: Gewinner oder Verlierer? Im Vorteil oder Nachteil?
  • Anlage und Umwelt: Ursache der Geschlechtsunterschiede
    • »Die Anlage ist verantwortlich für Geschlechtsunterschiede«
    • »Die Umwelt ist verantwortlich für Geschlechtsunterschiede«

> Weitere Informationen zu Kapitel 1 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 2: Die männliche Gefühlswelt

  • Gefühlsprägung: Von der Kindheit, Jugend und fehlenden Vorbildern
    • Kindheit: Ein Indianer kennt keinen Schmerz
    • Jugend: Männlichkeit durch Ablehnung des Weiblichen
    • Von nicht vorhandenen Vorbildern und abwesenden Vätern
  • Der männliche Umgang mit Gefühlen
    • Vom Inneren und Äußeren
    • Wo sind denn die Gefühle hin?
    • Männer müssen darüber nachdenken, was sie fühlen
    • Überforderung: Der weibliche Umgang mit Gefühlen
  • Ausgewählte Emotionen
    • Angst
    • Trauer und Wut
    • Scham
  • Was Männern wichtig ist
    • Bewunderung und Anerkennung
    • Respekt: Chapeau, Chapeau!
    • Loyalität und Vertrauen
    • Kontrolle: Alles im Griff
  • Jetzt aber Schluss mit der »Gefühlsduselei«

> Weitere Informationen zu Kapitel 2 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 3: Die große Unbekannte für Männer: Frauen

  • Nähe versus Distanz oder: »Männer sind immer secondhand, man bekommt sie von ihren Müttern«
    • Als Kind – Beziehung zur Mama
    • Als Jugendlicher – Beziehungen mit Mädchen
    • Als Erwachsener – Beziehungen mit Frauen
  • Der Mann und die weibliche Welt: Anziehung versus Abneigung
    • Her damit: Die weibliche Seite, die Männer anzieht
    • Weg damit: Die weibliche Seite, die Männer nicht anzieht
  • Männer und Frauen: Macht versus Ohnmacht
    • Sich mächtig fühlen, indem man besser ist
    • Weibliche Macht über Männer

> Weitere Informationen zu Kapitel 3 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 4: Hürden auf dem Weg in eine Partnerschaft

  • Welche äußeren und inneren Werte Männern wichtig sind
    • Die attraktivsten Frauen: Äußere und innere Schönheit
    • Innere Werte oder die Faszination des weiblichen Charakters
    • Äußere Werte oder die Faszination des weiblichen Körpers
  • In welche Kategorien Frauen unterteilt werden
    • Die Frau für eine Bettgeschichte
    • Die Frau für eine Partnerschaft
    • Die Frau fürs Bett – oder doch für die Partnerschaft
    • Die Frau für eine Freundschaft
  • Der lange Weg vom Ansprechen bis in eine Beziehung
    • Schwierigkeiten beim Ansprechen
    • Unterschiede in der Verliebtheitsphase
    • Komplikationen in der Kennenlernphase

> Weitere Informationen zu Kapitel 4 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 5: Die Sprache der Männer in Partnerschaften

  • »Er liebt mich, er liebt mich nicht, er liebt mich …?«
    • Wie Männer Liebe zeigen
    • Wie Männer Gefühle ausdrücken
    • Warum der Satz »Ich liebe dich« bei Männern zu Sprachstörungen führt
  • Kommunikation in der Partnerschaft
    • Die Sprache der Männer
    • Der männliche Umgang mit Konflikten und Streit
    • Das Schweigen der Lämmer … äh, Männer
    • Warum Männer vergessen, was man ihnen erzählt
  • Zwei Fragen und eine Aussage, die kein Mann hören möchte
    • Schatz, was empfindet du für mich?
    • Schatz, was denkst du gerade?
    • Schatz, wir müssen reden!

> Weitere Informationen zu Kapitel 5 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 6: Jetzt wird’s ernst: Dauerhafte Partnerschaft aus Männersicht

  • Der Weg ins Reihenhaus mit Kind und Kombi – ein Traum wird wahr oder das Ende aller Träume?
    • Unter der Haube: Heiraten
    • Drunter und drüber: Kinder kriegen
    • Unter Druck? Familie versorgen
  • Wie die Liebe bei Männern erhalten bleibt
    • Er behält seine Freiheiten und seinen Rückzugsraum
    • Er hat eine Partnerin, die im Leben steht
    • Er kann seine Partnerin glücklich machen
    • Er kann seine Partnerin erobern
    • Er wird nicht zum Kind gemacht
    • Er hat Freude an der Sexualität
    • Er hat eine Partnerin, die ihn nicht ändern und umerziehen will
    • Er darf auch Fehler machen
    • Er hat eine Partnerin, die hinter ihm steht
    • Er erhält Bewunderung und Anerkennung
  • Der krönende Abschluss: Zusammen alt werden
  • Ende, aus, vorbei: Trennung und Scheidung
    • Warum und wie sich Männer trennen
    • Wie Männer mit einer Trennung umgehen
    • Tod der Ehefrau

> Weitere Informationen zu Kapitel 6 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 7: Sex

  • Sexualität aus evolutionärer Sicht
  • Sex: Wenig Wissen – viele Unsicherheiten
  • Hauptakteur: Mr. Penis
  • Leistungsdruck: Mr. Perfect
  • Sexuelle Störungen: Mr. Problem
  • Warum das Ziel das Ziel ist
  • Warum Männer für Sex keine Gefühle und Liebe brauchen
  • Sex in der Partnerschaft
    • Liebe und Sex
    • »Ich will jetzt aber ran«, sagt immer nur der Mann!?
    • Vom Sinn und Unsinn des Vorspiels
    • Was Männer beim Sex lieben
    • Nach dem Stöhnen folgt das Schnarchen
  • Seitensprünge und Affären
    • Wie viele Menschen fremdgehen
    • Warum Menschen fremdgehen
    • Warum Männer fremdgehen
  • Selbstbefriedigung und warum Pornoseiten Prozent des Internet-Traffics ausmachen
    • Wissenswertes über Pornografie
    • Warum sich Männer Pornos ansehen
    • Warum sich Männer selbst befriedigen
  • Sex gegen Geld
    • Wissenswertes über Prostitution
    • Warum Männer für Sex bezahlen

> Weitere Informationen zu Kapitel 7 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 8: Job und Karriere: »Was hast du erreicht im Leben?«

  • Der Weg zum Ziel: Beruf und Berufung
    • Die Erfüllung im Tun
    • Von Zielen und Visionen
    • Job weg – Wert weg – Sinn weg
  • Die Fahrbahnbegrenzung: Gesellschaftliche Erwartungen an Männer
    • Erfolgreich sein
    • Versorger sein
    • Nicht scheitern dürfen
  • Den richtigen Weg einschlagen: Berufswahl
    • Unterschiede im Berufsleben
    • Unterschiede in der Berufswahl
    • Prägende Vorbilder
  • Das Lenkrad fest im Griff: Berufsalltag
    • Probleme lösen oder »wer zielt am besten«
    • Konkurrenz oder »wer ist der Größte«
    • Hierarchie oder »wer sitzt am höchsten«
    • Macht oder »wer macht, was er will«
  • Das Ziel erreicht: Anerkennung und Belohnung

> Weitere Informationen zu Kapitel 8 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 9: Männer und ihre Lieblingsbeschäftigungen

  • Fußball, die zweitwichtigste Nebensache der Welt
    • Sein dürfen, wie man ist
    • Emotionen zeigen können
    • Sieg und Macht
    • Die pure Gemeinschaft
    • Einfach, aber nicht langweilig
  • Autos oder die Faszination für Geschwindigkeit
    • Wann ein Auto ein begehrenswertes Auto ist
    • Papa als Vorbild
    • Männlichkeit zeigen – Männlichkeit spüren
    • Was der Fahrstil über einen Mann aussagt
    • Autos und Frauen: Aus Sicht des Mannes
    • Die Faszination für Geschwindigkeit und Risiko
  • Der Baumarkt, die Schuhboutique für Männer
    • Selbstwirksamkeit
    • Kompetenz und Wissen
  • Grillen und wann Männer gerne mal ein Brot backen
  • Männerfreundschaften und die Sprache der Männer
    • Männerfreundschaften
    • Männerkommunikation

> Weitere Informationen zu Kapitel 9 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 10: Welchen Einfluss Sie selbst auf eine erfüllende Partnerschaft haben

  • Jeder hat in seiner Realität recht
  • Für Ihre Gefühle sind Sie selbst verantwortlich
  • Für Ihre Zufriedenheit sind Sie selbst verantwortlich
  • Positive Verhaltensweisen des Partners mit positiven Verstärkern »verändern«

> Weitere Informationen zu Kapitel 10 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 11: Wie Sie noch mehr über Männer lernen können

  • Das direkte Gespräch mit dem Partner
  • Freunde, Kollegen oder der Sitznachbar in der Bahn
  • Coach, Berater oder Therapeut? Das ist die Frage
    • Zu einem Berater, wenn Sie Single sind
    • Zu einem Therapeuten, wenn Sie Single sind
    • Zu einem Therapeuten, wenn Sie eine Beziehung mit einem Mann haben
    • Woran Sie einen guten Berater oder Therapeuten erkennen

> Weitere Informationen zu Kapitel 11 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 12: Zehn Geschenkideen für Männer

  • Sich neu kennenlernen: Ein zweites erstes Date
  • Geschenke für alle Sinne: Erlebnisgutscheine
  • Das Abenteuer seines Lebens«: Die Heldenreise
  • Wie in guten alten Zeiten: Zeit für Freunde und Hobbys
  • Erotische Abenteuer
  • Ein Tag ohne …
  • Ein Tag mit … – der Wunschtag
  • Der Klassiker: Persönliche Biergeschenke
  • Für Paare: Ein Verwöhn-Städtetrip
  • Beschenken Sie sich selbst

> Weitere Informationen zu Kapitel 12 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 13: Zehn Wünsche: Was sich Männer wünschen würden, wenn eine Fee …

  • Er wünscht sich, dass seine Partnerin ihn genau so liebt, wie er ist
  • Er wünscht sich den besten Sex
  • Er wünscht sich beruflichen Erfolg
  • Er wünscht sich die tollste Frau
  • Er wünscht sich Zufriedenheit
  • Er wünscht sich Erfolg für seine Lieblingsmannschaft
  • Er wünscht sich einen guten Freund
  • Er wünscht sich Gesundheit
  • Er wünscht sich genügend Zeit für Hobbys und Freunde
  • Er wünscht sich, dass keinem anderen Mann die gleichen Wünsche erfüllt werden

> Weitere Informationen zu Kapitel 13 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen


Kapitel 14: Zehn lesenswerte Bücher

> Weitere Informationen zu Kapitel 14 und die Möglichkeit mit anderen LeserInnen darüber zu sprechen