Ablauf und Honorar der Telefonberatung

Das Honorar

  • Damit auch Menschen mit geringerem Einkommen meine Beratung und Therapie per Telefon und Skype in Anspruch nehmen können, biete ich ein einkommensabhängiges Honorar an.
  • Sie entscheiden selbst, zu welchem Sie sich zählen. Es basiert auf Vertrauen und ich verlange daher keinen Gehaltsnachweis!
  • Ist für Sie das Geringverdiener-Honorar eine zu große Belastung? Sprechen Sie mich gerne an!
  • Für Klienten, welche schon in meiner Münchner Praxis waren, gilt weiterhin ihr bisheriges Honorar.



Honorar für 60 Minuten

Geringverdiener
87 €

Das Honorar für Menschen mit geringem Einkommen, z.B. Studenten oder Azubis.

  • 60 Min. persönliche Telefonberatung

Normalverdiener
107 €

Das Honorar für Menschen mit durchschnittlichem Einkommen.

  • 60 Min. persönliche Telefonberatung
  • Termine ab 18 Uhr möglich

Gutverdiener
137 €

Das Honorar für Menschen mit hohem Einkommen (ab 75.000€ im Jahr, brutto).

  • 60 Min. persönliche Telefonberatung
  • Termine ab 18 Uhr möglich

Topverdiener
207 €

Das Honorar für Menschen mit sehr hohem Einkommen (ab 120.000€ im Jahr, brutto).

  • 60 Min. persönliche Telefonberatung
  • Termine ab 18 Uhr möglich
  • Termine am Wochenende möglich


+ Honorar für 30 Minuten

Geringverdiener
47 €

  • 30 Min. persönliche Telefonberatung

Normalverdiener
57 €

  • 30 Min. persönliche Telefonberatung
  • Termine ab 18 Uhr möglich

Gutverdiener
77 €

  • 30 Min. persönliche Telefonberatung
  • Termine ab 18 Uhr möglich

Topverdiener
107 €

  • 30 Min. persönliche Telefonberatung
  • Termine ab 18 Uhr möglich
  • Termine am Wochenende möglich


Ablauf der Terminvereinbarung

  • Sie möchten eine telefonische Beratung und Therapie vereinbaren? Hier finden Sie die Vorgehensweise.
  • Manchmal sind Termin innerhalb von 24 Stunden möglich, manchmal beträgt die Wartezeit bis zu drei Monate.
  • Haben Sie ein dringendes Anliegen? Dann schreiben Sie mir eine E-Mail mit Terminvorschlägen, ich melde mich in der Regel kurzfristig bei Ihnen.

Fragen und Antworten

Terminabsagen
Die vereinbarten Termine sind für Sie reserviert. Bei Absagen 48 Stunden und früher vor der gebuchten Sitzung fällt kein Honorar an. Bei Absagen kürzer als 48 Stunden vor Terminbeginn fällt das volle Honorar an (außer ich finde Ersatz für den von Ihnen stornierten Termin).

Bieten Sie auch telefonische Beratung aus dem Ausland an?
Ja, ich habe Klienten auf der ganzen Welt. Einziger Unterschied ist, dass Sie mich auf meiner deutschen Festnetznummer anrufen oder wir per Skype, FaceTime oder WhatsApp-Call sprechen.

Wie oft und in welchen Abständen sind die Sitzungen sinnvoll?
Die Häufigkeit der Sitzungen können Sie frei wählen. Eine genaue Anzahl an Sitzungen ist schwer vorauszusagen, sie variiert je nach Thema, Ziel, Motivation und persönlichen Hintergründen. Häufig ist schon eine geringe Anzahl an Sitzungen hilfreich und zielführend. Manchmal bedarf es jedoch eines längeren Dranbleibens.
Grundsätzlich gilt: Es kommt nicht nur auf die Häufigkeit oder Anzahl der Termine an; sondern vielmehr darauf, welche Entwicklungen und Veränderung in Ihrer Partnerschaft bzw. bei Ihren Beziehungsthemen zwischen den einzelnen Sitzungen erfolgen.

Gibt es eine Schweigepflicht?
Selbstverständlich unterliegt unsere Arbeit der gesetzlichen Schweigepflicht! Alle Themen und Inhalten, welche in den Sitzungen zur Sprache kommen, bleiben unter uns. Ich versichere Ihnen absolute Vertraulichkeit!

Welche Menschen nehmen meine Beratung und Therapie in Anspruch?
Meine Begleitung nehmen unterschiedliche Menschen in Anspruch, es gibt nicht den »typischen« Klienten:

  • In jeder Altersstufe.
  • Frauen und Männer.
  • In Partnerschaft, verheiratet, getrennt lebend und Singles.
  • Menschen aus allen Bildungs- und Einkommensschichten.
  • Vorwiegend aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, jedoch auch aus England, Australien oder Schweden.