Der Big Five-Persönlichkeitstest ist einer der bekanntesten Modelle aus der Persönlichkeitspsychologie. In meinem Psychologie-Studium haben wir mit dem Big-5 Test viel gearbeitet und unter anderem an diesem Test gelernt, wie man psychologische Tests aufbaut. In dem Persönlichkeitstest gibt es 5 Eigenschaften, die jedem Menschen in unterschiedlicher Ausprägung zugeschrieben werden.

In meinem kostenlosen Big 5 Test kannst du herausfinden, welche Persönlichkeit du diesbezüglich hast und zu welchem der fünf Eigenschaften du gehörst. Hier schonmal die Big Five in Kürze:
1. Extraversion | 2. Offenheit für Neues | 3. Verträglichkeit | 4. Gewissenhaftigkeit | 5. Neurotizismus


Der Big-5-Test deiner Persönlichkeit

Bitte beachte folgende Aspekte, um ein valides Ergebnis deiner Big Five zu erhalten:

  • Nimm dir Ruhe und Zeit die Fragen zu beantworten.
  • Versuche möglichst selten die Antwort »neutral« zu wählen.
  • Beantworte die Fragen so, wie sie am besten auf dich zutreffen, nicht wie du gerne sein würdest.
  • Es sind 55 Fragen, der Test dauert daher nur ein paar Minuten.

»Welche Big Five-Persönlichkeit bin ich?«
Finde es hier im Big Five-Test heraus:


Du kannst das Testergebnis nicht sehen, wenn dein Browser im privaten bzw. Inkognito-Modus ist. Dieser Big Five Persönlichkeitstest wurde von mir auf Basis der unten genannten Quellen erstellt und darf für private Zwecke genutzt werden. Dein persönliches Ergebnis + Tipps sende ich dir per E-Mail (ohne Login) zu.


Den Big 5-Test Online durchführen

PersönlichkeitWie beschrieben ist der Big Five Test der bekannteste und wohl am meist verwendete Persönlichkeitstest in der Psychologie. Auch in der Wirtschaft – insbesondere bei Führungskräften – wird der Big-5 Test häufig angewendet. Doch auch der Human-Need-Test ist einer der meist gemachten Persönlichkeitstests.

Die fünf Eigenschaften des Big-5 sind Extraversion, Offenheit für Neues, Verträglichkeit, Gewissenhaftigkeit und Neurotizismus. Jeder Mensch hat von jedem dieser Merkmale einen Anteil, natürlich mit verschiedener Ausprägung. Meist bleibt die Ausprägung über einen längeren Zeitraum im Leben gleich, d.h., wenn du den Big Five Test in 5 oder 20 Jahre nochmal durchführen würdest, würdest du wohl ein ähnliches Big 5-Ergebnis erhalten.

Der Big-5 Test der Persönlichkeitsstruktur auf meiner Webseite kannst du kostenlos und auf Deutsch durchführen. In nur wenigen Minuten hast du dein Ergebnis. Im folgende stelle ich dir die 5 Merkmale des Big Five-Tests vor:


Big Five #1: Extraversion

Das Merkmal »Extraversion« im Big 5-Test zeigt auf, wie sehr ein Menschen extravertiert (häufig auch extrovertiert genannt) beziehungsweise introvertiert ist. Dabei geht es vor allem darum, wie Menschen sich im sozialen Umfeld verhalten und wie aktiv sie nach Geselligkeit, Aufregung, Aktivität oder sozialen Kontakten suchen. Verhalten sie sich anderen Menschen gegenüber eher offen oder zurückgezogen, finde man sie eher im Mittelpunkt des Geschehens oder am Rand?

Introversion sollte dabei nicht zwingend als Schüchternheit oder gar Depression interpretiert werden. Introvertierte benötigen einfach insgesamt weniger externe Stimulation und dafür mehr Zeit für sich allein als extravertierte Menschen.

Hohe Ausprägung von Extraversion

Eine hohe Ausprägung des Big 5-Attributs »Extraversion« bedeutet, dass diese Menschen extrovertiert sind. Sie weisen typischerweise diese Persönlichkeitsmerkmale auf:

  • gesellig
  • kontaktfreudig
  • aktiv
  • gesprächig
  • optimistisch


Niedrige Ausprägung von Extraversion

Eine geringe Ausprägung des Merkmales »Extraversion« im Big Five Test weist auf eine introvertierte Persönlichkeit hin. Diese Menschen sind bei sozialen Interaktionen eher zurückhaltend und zeigen sich wie folgt:

  • ruhig
  • zurückhaltend
  • gerne allein
  • reservierter
  • möglicherweise auch schüchtern


Big Five #2: Offenheit für neue Erfahrungen

Die Offenheit im Big Five Persönlichkeitstest steht für die Offenheit für Neues und Beschäftigung mit geistigen Themen. Kunst, Neugier, ungewöhnliche Ideen, Abenteuer oder ausgeprägte Fantasie sind typische Eigenschaften von Menschen mit einem hohen Wert in Offenheit im Big-5 Test.

Diese Menschen gehen gerne in Museen, probieren neue Dinge aus und sind oft die Kreativen unter uns. Auch haben sie einen guten Zugang zu ihrer Gefühlswelt und haben eine rege Fantasie. Sie vertreten meist auch eher unkonventionelle Überzeugungen oder Einstellungen.

Hohe Ausprägung von Offenheit

Menschen, die eine hohe Punktzahl bei Offenheit erreichen, zeigen typischerweise folgende Verhaltensweisen:

  • Offenheit für Neues
  • Intellektuell
  • Fantasievoll
  • Experimentierfreudig
  • Wissbegierig


Niedrige Ausprägung von Offenheit

Bei Menschen mit einer geringen Ausprägung dieses Big-Five Persönlichkeitsmerkmals zeigt sich häufig Folgendes:

  • Konservativ
  • Konventionell
  • Sachlich
  • Traditionell
  • Ziehen Bekanntes dem Neuen vor
  • Mache oben den kostenlosen Big Five Test und finde heraus, wie stark das Merkmal »Offenheit« in deiner Persönlichkeit ausgeprägt ist. Dabei gibt es, wie bei all den anderen Merkmalen, kein gut oder schlecht. Jedes der 5 Big Five-Persönlichkeitsmerkmale hat seine Stärken und Schwächen.

    75 Box Beziehungsglücklich

    Kennst du die 27 Geheimnisse einer glücklichen Beziehung?

    Führe mit diesem Beziehungsratgeber die Partnerschaft, welche du dir erträumst. Mit hilfreichen Tipps und praktischen Übungen.

    > Ja, ich möchte eine erfüllende Beziehung


    Big Five-Test #3: Verträglichkeit

    Das Merkmal der Verträglichkeit spiegelt im Big Five Modell vor allem wider, wie sich Menschen um die soziale Harmonie kümmern. Menschen mit einer hohen Verträglichkeit verhalten sich altruistischer, helfen anderen mehr und zeigen mehr Mitgefühl, Verständnis und Wohlwollen. Sie sind gut darin positive zwischenmenschliche Beziehungen aufzubauen und aufrechtzuhalten.

    Auf der anderen Seite sind Menschen mit einem niedrigen Verträglichkeitsergebnis im Big Five Test eher wettbewerbsorientiert als kooperativ und zeigen die unten genannten Persönlichkeitseigenschaften.

    Hohe Ausprägung von Verträglichkeit

    Eine hohe Zahl im Big Five Persönlichkeitstest beim Merkmal »Verträglichkeit« zeigt sich in der Regel wie folgt.

    • kooperativ
    • Rücksichtnahme auf andere
    • hilfsbereit
    • einfühlsam
    • gutmütig
    • nachgiebig


    Niedrige Ausprägung von Verträglichkeit

    Menschen mit einem niedrigen Wert der Verträglichkeit im Big 5 Test haben üblicherweise folgende Eigenschaften stärker in ihrer Persönlichkeit ausgeprägt:

    • wetteifernd
    • misstrauisch
    • kritisch
    • streitbar
    • konfrontieren andere
    • stellen ihre Interessen vor andere

    Auch wenn ein niedriger Wert der Verträglichkeit keine hohe soziale Erwünschtheit aufzeigt, ist dieses Verhalten in manchen Situationen auch hilfreich, zum Beispiel im Beruf als Jurist oder Militär.


    Big Five #4: Gewissenhaftigkeit

    Der vierte Aspekt der Big 5 ist die Gewissenhaftigkeit. Es ist die Fähigkeit, selbstdiszipliniert und pflichtbewusst zu handeln. Diese Menschen sind oft gut darin, konzentriert und hartnäckig ein Ziel zu verfolgen und zu erreichen. Für sie ist die Ordnung, Struktur und Zuverlässigkeit leichter zu leben. Spontanität und Flexibilität zeichnet dagegen die Menschen aus, die einen niedrigen Wert auf der Gewissenhaftigkeit-Skala im Big Five-Test haben.

    Hohe Ausprägung von Gewissenhaftigkeit

    Eine hohe Zahl im Big 5 Persönlichkeitstest und damit hohe Ausprägung bei der Gewissenhaftigkeit bedeutet vor allem das Folgende:

    • diszipliniert
    • zuverlässig
    • zielstrebig
    • kontrolliert
    • sorgfältig
    • pedantisch


    Niedrige Ausprägung von Gewissenhaftigkeit

    Menschen im Big 5 Test mit einer niedrigen Ausprägung bei der sogenannten Gewissenhaftigkeit zeichnet sich wie folgt aus. Sie sind …

    • … spontan
    • … sprunghaft
    • … flexibel
    • … unzuverlässig
    • … locker
    • … unordentlich


    Big Five-Test #5: Neurotizismus

    Das letzte Merkmal im Big Five Test ist der Neurotizismus. Es ist die Tendenz, negative Emotionen wie Wut, Angst oder Depression häufiger zu erleben und dabei eine größere emotionale Instabilität zu erleben. Menschen haben demnach eine höhere Empfindlichkeit gegenüber negativen Gefühlen, Einflüssen und Gedanken. Mit Stress können Menschen mit einem hohen Neurotizismus-Wert schwerer umgehen. Hochsensible Menschen haben häufig eine höhere Ausprägung des Neurotizismus.

    Menschen am anderen Ende der Neurotizismus-Skala im Persönlichkeitstest Big Five lassen sich weniger leichter verärgern oder emotional beeinflussen, sind haben eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen negative Einflüsse. In der Forschung wird auch davon ausgegangen, dass diese Menschen zudem auch eine höhere Resilienz haben.

    Hohe Ausprägung von Neurotizismus

    Personen mit einer hohen Ausprägung in Neurotizismus im Big Five Test erleben häufiger Anspannung, Angst, Nervosität, Trauer oder Unsicherheit. Darüber hinaus ist das folgende typisch im Big 5:

    • ängstlich
    • stressanfällig
    • nervös
    • besorgt
    • emotional instabil


    Niedrige Ausprägung von Neurotizismus

    Menschen mit einer niedrigen Ausprägung bei Neurotizismus haben einen hohen Widerstand gegen externe negative Einflussfaktoren. Typisch für sie ist unter anderem:

    • widerstandsfähig
    • sorgenfrei
    • entspannt
    • ruhig
    • ausgeglichen
    • emotionale Stabilität


    Der Big five Persönlichkeitstest in Psychologie und Wissenschaft

    In meinem Test findest du anhand von 55 Fragen deine Big Five-Persönlichkeit heraus. Es gibt jedoch weitaus umfassendere und validiere Test. In meinem Psychologiestudium haben wir meist mit dem NEO-PI-R (NEO-Persönlichkeitsinventar) gearbeitet. Dieser umfasst 240 Items, die anhand der sogenannten Likert-Skala beantwortet werden.

    Für eine erste kostenlose Einschätzung, die du eben hier online machen kannst, reicht jedoch mein Big-5 Persönlichkeitstest vollkommen aus. Ich wünsche dir viel Freude beim Testen deiner Big Five!

    Quellenangaben des Big-5-Tests

    Folgende Quellen liegen dem Big-5-Test zugrunde:

    • Die Beschreibung der Big 5 habe ich vorwiegend aus Wikipedia
    • Possible Questionnaire Format for Administering the 50-Item Set of IPIP Big-Five Factor Markers. International Personality Item Pool.
    • Goldberg, Lewis R. (1992): The development of markers for the Big-Five factor structure.“ Psychological assessment 4.1

    Hat dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung.

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Die erste Bewertung abgeben)

    Artikel, die andere interessant fanden

    Schlagworte in diesem Artikel

    , ,

    Wie ist deine Erfahrung damit? Wir freuen uns über deinen Kommentar.