You are currently viewing Bindungstyp-Test: Hab ich Verlustangst oder Bindungsangst? (Online-Test)

Bindungstyp-Test: Hab ich Verlustangst oder Bindungsangst? (Online-Test)

Hast du eher Bindungsängste oder hast du mehr Verlustängste? Bist du also der vermeidende Bindungstyp oder der nähesuchende bis klammernde? Finde es hier im kostenlosen Bindungstypen-Test online heraus.

Der Bindungstypen-Test

Hier kannst herausfinden, zu welchem Bindungstyp du am ehesten gehörst. Bitte beachte bei der Beantwortung der Test-Fragen das Folgende:

  • Klicke auf die Antwort, die eher auf dich zutrifft. Auch wenn bei einer Frage für dich keine Antwort zu 100 Prozent passt, klicke die an, die eher stimmt.
  • Beantworte die Fragen ehrlich – wie es ist und nicht so, wie du es gerne hättest.
  • Nimm dir Ruhe und Zeit die Fragen zu beantworten.
  • Der Bindungstyp-Test umfasst 35 Fragen, er dauert daher nur einige Minuten.

Mein Bindungstyp: Verlust- oder Bindungsangst?

Du kannst das Testergebnis nicht sehen, wenn dein Browser im privaten bzw. Inkognito-Modus ist. Dieser Bindungstypen-Test wurde von mir selbst entwickelt und darf für private Zwecke genutzt werden. Dein persönliches Ergebnis + Tipps sende ich dir per E-Mail (ohne Login) zu.

Habe ich Bindungsangst oder Verlustangst?

Bindungstyp Mann Frau

In meiner Praxis oder auf Social Media werde ich immer wieder gefragt, »Ich weiß gar nicht, ob ich Bindungs- oder Verlustangst habe«. Meist von Menschen, die erleben, dass Partnerschaften für sie in bestimmten Kontexten eine Herausforderung sind.

Bindungs- und Verlustangst ist häufig sehr eng miteinander verbunden und oft hat man von beiden Seiten etwas – nicht immer voll ausgeprägt, aber es gibt einige Überschneidungen. Bei allem geht es um Kontrolle, Ohnmacht, Nähe und Distanz. In diesem Bindungstypen-Test erfährst du, welche Seite bei dir mehr ausgeprägt ist: Bindungsangst oder Verlustangst.

Ob du grundsätzlich Bindungsangst hast, findest du hier im Bindungsangst-Test heraus.

Ob du grundsätzlich Verlustangst hast, findest du hier im Verlustangst-Test heraus.

Verlustängste oder Bindungsängste im Bindungstypen-Test

Es gibt viele Modelle von Bindungstypen. Das wohl bekannteste stammt von John Bowlby mit der sogenannten Strange Situation. Seine Bindungstheorie ist die weltweit bekannteste.

Das sind die 4 Bindungsstile:

  • Typ #1: Sicher gebunden: Menschen mit diesem Bindungsstil fallen Beziehungen leicht, sie können sich gut fallen lassen und vertrauen, können gut Grenzen ziehen und sowohl mit Nähe als auch Autonomie gut umgehen. Diese Beziehungen dauert am längsten und sind am stabilsten.
  • Typ #2: Unsicher-vermeidend gebunden: Diese Menschen leiden meist an Bindungsängsten, ihnen fällt es schwer, Partnerschaften einzugehen, bzw. vor allem langfristig in einer zu bleiben, da sich für sie zu viel Nähe unangenehm bis bedrohlich anfühlt. Diese Beziehungen sind größtenteils kürzer.
  • Typ #3: Unsicher-ambivalent gebunden: Menschen mit diesem Bindungsstil haben Schwierigkeiten zu vertrauen, zeigen eifersüchtiges Verhalten und lasse oft viel mit sich machen – der Harmonie und Zuneigung wegen. Diese Menschen leiden mehrheitlich unter Verlustängsten und sie bleiben teilweise in Beziehungen, die ihnen eigentlich nicht guttun.
  • Typ 4: Unsicher-unorganisiert (desorganisiert) gebunden: Diese Menschen sind meist schwerer traumatisiert und ihnen fällt es schwer, überhaupt Beziehung oder Freundschaften einzugehen.

Finde oben im Bindungstypen-Test heraus, welchen Bindungsstil du hast.
Viel Freude wünsche ich dir dabei!

Dein Wieland

Wieland Stolzenburg

Wieland Stolzenburg ist Beziehungspsychologe und Bestseller-Autor aus München. Er unterstützt Menschen dabei, erfüllende Beziehungen zu führen, Bindungs- und Verlustängste zu überwinden und Trennungen zu verarbeiten. Wieland ist häufiger Interview-Gast in ARD, ZDF, Stern oder FOCUS Online. > Mehr über Wieland

Schreibe einen Kommentar