> Kennst du die 27 Geheimnisse einer glücklichen Beziehung? Mein brandneues Buch kurze Zeit für 5,99€ statt 9,99€

Wenn wir verlassen wurden, stellen wir uns häufig die Frage, wie lange es dauern wird, bis die Wunden in unserem Herzen – der Liebeskummer – verheilt sind, wir wieder mit beiden Beinen im Leben stehen und die Trennung überwunden haben. Ich habe leider keine allgemeingültige Antwort darauf. Es gibt keine Formal, nach der wir die Dauer des Trennungsschmerzes und Liebeskummers berechnen können. Jeder Mensch mit seiner Lebensgeschichte und dem Trennungsablauf ist so individuell, dass eine seriöse Zeitspanne schwer zu treffen sind. Dennoch habe ich einen Online-Test für die Dauer der Trennungsverarbeitung erstellt – als grobe Tendenz.

Anhaltspunkte gibt es dennoch, dazu weiter unten mehr. Ich möchte dir im folgenden Artikel einige Faktoren nennen, von welchen die Verarbeitungsdauer abhängt. Das Gute daran ist, du hast viele Einflussmöglichkeiten darauf, wie lange du im Trennungsschmerz stecken bleiben wirst.

Der folgende Text stammt aus meinem Trennungsratgeber »Trennung überwinden«.

Wie lange Liebeskummer dauert

Herz zerbrochen Liebeskummer Zunächst etwas Grundlegendes: Eine Trennung ist eine seelische Verletzung und beim darauf folgenden Liebeskummer und Trennungsschmerz gilt in der Regel:

  • Manche Verletzungen heilt die Zeit.
  • Manche werden durch neue positive Erfahrungen geheilt.
  • Manche heilen erst, wenn wir uns ihnen bewusst zuwenden.

Der letztgenannte Aspekt ist bei einer Trennung in meinen Augen der wichtigste: Selbst aktiv zu werden! Wir haben folglich einen großen Einfluss darauf und sind nicht auf Dauer dem Liebeskummer ausgeliefert. Das Gute ist: Du bist bereits mittendrin auf dem Weg der Besserung, denn du liest beispielsweise diesen Beitrag. Das spricht dafür, dass du zu den Menschen gehörst, welche die schlimmste Zeit schneller überwinden werden.

Was die Dauer des Liebeskummers verlängert

Eine Trennung verläuft immer wellenförmig, es ist ein Auf und Ab. Langfristig gesehen geht es jedoch immer bergauf. Auch wenn uns nach Monaten eine Erinnerung oder eine Begegnung wieder ins Tal der Tränen stürzen kann, habe ich noch niemanden kennen gelernt, der nicht den Liebeskummer überwunden hat.

Was die Verarbeitungsdauer hingegen verlängern wird:

  • Wenn du dich gegen die Trennung wehrst.
  • Wenn du versuchst, die Gefühle zu unterdrücken.
  • Wenn du dich beeilen willst und dich selbst unter Druck setzt.
  • Wenn du vor dir selbst wegrennst und dich nicht reflektierst.

Manche Menschen sind (vermeintlich) nach ein paar Wochen über die Beziehung hinweg und haben sich vielleicht bereits in jemand Neuen verliebt. Was jedoch kein Anzeichen dafür ist, dass diese die Trennung tatsächlich verarbeitet haben. Andere sind über den Ex-Partner auch nach Monaten oder Jahren noch nicht hinweggekommen. Warum ist das so? Im Folgenden möchte ich mögliche Gründe und Erklärungen aufzeigen, warum der Zeitraum der Trennungsverarbeitung derart unterschiedlich lange sein kann.

52: NL-Trennung + Checkliste

Was nach einer Trennung wirklich hilft.

Für kurze Zeit gratis statt 19 €: Trennungs-Checkliste & E-Mailkurs mit den 20 besten Tipps:

 

Als Dankeschön für deine Newsletter-Anmeldung schenke ich dir die Checkliste. Ich sende dir keinen Spam und gebe deine Daten nicht an Dritte weiter. Du bekommst maximal 2x pro Woche eine E-Mail von mir. Diese kann neben nützlichen Tipps und Informationen auch Werbung enthalten. Du kannst dich jederzeit davon abmelden. Für weitere Informationen lies bitte die Datenschutzerklärung.

Wie lange dauert der Trennungsschmerz?

Der Trennungsschmerz kann zwischen Tagen und Jahren variieren. Bei einer längeren Beziehung sind wenige Monate die durchschnittliche Dauer des Liebeskummers. Anfangs natürlich noch stärker, bis wir irgendwann alle vier Trennungsphasen durchlaufen haben. In wenigen Wochen den Liebeskummer zu verarbeiten und zu überwinden ist dagegen unrealistisch und sollte nicht das Ziel sein. Wir sollten unserer Gefühlswelt die Zeit geben, die sie braucht.

Liebeskummer Dauer Schmerz Die Dauer hängt nach meiner Praxis-Erfahrung von den folgenden Aspekten ab:

  • Wer hat sich getrennt: Der, der verlassen wurde, hat i.d.R. länger damit zu kämpfen.
  • Kontrolle und Hilflosigkeit: Je leichter uns es fällt, Kontrolle abzugeben und die Ohnmacht anzunehmen, desto schneller werden wir den Liebeskummer überwinden.
  • Unseren Trennungserfahrungen als Kind und Erwachsene: Abhängig von unseren Trennungserfahrungen, können diese einen positiven oder negativen Einfluss auf die Dauer des Liebeskummers nehmen.
  • Unser Selbstwert und Selbstliebe: Wie gut können wir uns selbst unseren Wert geben? Haben wir ein stabiles Selbstbewusstsein?
  • Unabhängigkeit und Selbstständigkeit: Wie abhängig sie wir von unserem Partner, wie viel unserer Zufriedenheit bekommen und suchen wir in der Partnerschaft?

Ausführliche Details zu diesen 5 Aspekten findest du im Beitrag, warum die Trennungsverarbeitung unterschiedlich lange dauert.

Abhängig von diesen Faktoren sowie den Aspekten, bei welchen wir die Trennungsverarbeitung verhindern (siehe oben), wirst du schneller oder länger im Liebeskummer bleiben. Wie gesagt: Es geht nicht darum, einfach zu warten. Je mehr du dich aktiv mit der Trennung und dem Liebeskummer auseinander setzt, desto kürzer wird deren Dauer sein. Dazu findest du viele weitere Trennungstipps in meinem Blog.

Viele praktische Übungen und weiteren Gedanken zur Dauer des Trennungsverarbeitung findest du in meinem Trennungsratgeber. Vielleicht spricht er dich ja an:

57: Box Trennungsratgeber

 

Mein Buchtipp: Trennung überwinden

Dieser Ratgeber zeigt dir den Weg vom Liebeskummer zurück zur Lebensfreude. Mit vielen praktischen Übungen aus meiner Praxis.

> auf Amazon ansehen


Hat dir mein Beitrag gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten (Bewertungen: 2)

Artikel, die andere interessant fanden

Schlagworte in diesem Artikel

, , , ,

Wie ist deine Erfahrung damit? Wir freuen uns über deinen Kommentar.