Alle Beiträge zum Thema ‘Trennung’

11 Tipps um eine Trennung zu verarbeiten

Der Partner oder die Partnerin hat die Beziehung beendet, völlig überraschend oder es hat sich schon angedeutet. Dann gehts mit den Gefühlen und der Lebenfreude meist den Bach runter, es tut weh und man weiß gar nicht, wie man aus dem Loch wieder rauskommen soll. In meiner Praxis begegne ich vielen Menschen, die mit dem Thema Trennung zu mir kommen. Oft stehen die Fragen im Raum: »Was soll ich jetzt machen? Wie geht es weiter? Warum ist das Ganze passiert? …«

Für alle, die gerade unter einer Trennung leiden, habe ich eine kurze Übersicht zusammengestellt, was in einer solchen Situation helfen kann. Das sind erste Impulse, denn für die Trennungsverarbeitung braucht es häufig mehr als das. Und viel Zeit. Jeder Mensch ist individuell und so gilt der eine Tipp für einen mehr, als für den anderen.
> Beitrag weiterlesen

Die 4 Phasen nach einer Trennung und was am Ende am meisten hilft!

Sicherlich kennen das jeder: eine Trennung und die drauf folgende Achterbahnfahrt an Gefühlen: von Wut, Trauer, Enttäuschung, Angst bis hin zur Erleichterung sind wir vielen verschiedenen Gefühlen ausgesetzt. Wie wir eine Trennung erleben und damit umgehen hängt dabei von vielen Faktoren ab: habe ich mich getrennt oder sich der Partner von mir. Ist es die Trennung der ersten großen Liebe oder habe ich schon mehrere durchlebt? Was für eine Rolle spielten Trennungen in meiner Kindheit und wie gut komme ich mit mir zurecht und „liebe mich selbst“?

In der Trennungszeit ist es hilfreich zu wissen, welche Phasen es gibt – und vor allem die Sicherheit: nach einer gewissen Zeit geht es immer wieder Bergauf, garantiert! In diesem Beitrag beschreibe ich die vier Trennungsphasen, welche in der Regel durchlaufen werden. Die Reihenfolge kann variieren, wie auch die Dauer und Intensität der einzelnen Phasen bei jedem Menschen unterschiedlich sein können.

Am Ende möchte ich noch einen hoffentlich hilfreichen Tipp auf den Weg mitgeben, wie man mit der Trennung am besten zurechtkommt und die Partnerschaft friedvoll in der Vergangenheit ruhen lassen kann.
> Beitrag weiterlesen